Project Description

ACME-Gewindemutter          ACME-Gewindemutter

ACME und Stub-ACME Gewinde werden überwiegend als Antriebs- bzw. Bewegungsspindeln eingesetzt, vereinzelt auch als Positioniergewinde. Beim ACME und Stub-ACME hat das Profil der Gewindegänge die Form eines gleichschenkligen Trapezes. Der Flankenwinkel liegt bei 29 Grad.

ACME und Stub-ACME sind in der Regel selbsthemmend. Durch die Geometrie der Gewindeflanken können sie höhere Kräfte als zum Beispiel metrische Gewindetriebe aufnehmen.

Gegenüber Kugelgewindetrieben hat der ACME und Stub-ACME-Gewindetrieb aufgrund der Gleitreibung zwischen Mutter und Spindel einen wesentlich schlechteren Wirkungsgrad. Durch die ideale Kombination von Spindel- und Mutternwerkstoff lassen sich die Gleitreibwerte und damit auch der Wirkungsgrad erheblich verbessern.

Wir liefern sowohl ein- als auch mehrgängige Gewindemuttern mit ACME bzw. Stub-ACME-Gewinde in verschiedenen Durchmessern und Steigungen. Weiter unterscheiden sich die Muttern durch Ihre Drehrichtung, Werkstoff, Geometrie und Funktionsweise. Ebenso besteht die Möglichkeit Muttern im Spritzgussverfahren zu fertigen. Zum Lieferumfang gehören auch Sicherheitsmuttern und vorgespannte Muttern.